Donnerstag, 31. März 2016

Lieber Mr. X...

...Ich möchte dich ansehen und sofort wissen, dass du es bist - keine Liebe auf den ersten Blick, aber mit der Zeit soll das Gefühl stärker werden, die Flamme, die anfängt zu brennen soll größer werden und irgendwann so hell und schön leuchten, dass ich es gar nicht mehr begreifen kann.

Ich möchte, dass die Schmetterlinge in meinem Bauch umher flattern, wenn ich nur an dich denke, schlaflose Nächte, weil ich nicht schlafen kann, lieber möchte ich mit dir reden, dich küssen, dich ansehen und wenn du nicht da bist an dich denken - du sollst mein erster Gedanke und auch meiner letzter am Tag sein. Deine Küsse sollen mich verrückt machen, Gänsehaut überall, nimm mich in den Arm, wenn es mir schlecht geht, wenn ich kuscheln möchte und auch, wenn ich böse bin - beruhige mich, küss mich auf die Stirn, kitzle mich, jage mich durch das Haus und sei nicht böse oder gernervt, wenn ich eifersüchtig bin oder werde.

Vielleicht glaubt niemand daran, dass wir zusammen kommen oder lange zusammen bleiben, aber ich glaube wir wollen es beide und kämpfen dafür. Gerne würde ich nach der Arbeit nach Hause kommen und wissen, dass da jemand auf mich wartet, mit dir kochen, Pizza bestellen und am Sonntag den ganzen Tag im Bett verbringen, Serien gucken, quatschige Bilder machen und ganz viele Sachen erleben. 

Wenn ich mit dem Zug von der Insel komme, weil ich wieder dort gearbeitet habe oder irgendwo eine Schulung hatte oder eine Inforeise mitmachen durfte, möchte ich aussteigen, lächelnd auf dich zukommen und begrüßt werden und ich möchte dich begrüßen, wenn du von irgendwoher kommst. Nicht nur quatschige Bilder möchte ich mit dir machen, sondern auch schöne Bilder, verliebte Bilder, Bilder, die ich aufhängen kann, veröffentliche und immer wieder glücklich betrachten kann - da spricht die Fotografin aus mir, man merkt es... :D

Ich möchte mit dir ins Kino gehen, Popkorn essen, Händchen halten und ich möchte mit dir tanzen, die Nacht zum Tag machen, feiern und am Ende der Nacht nur mit dir nach Hause gehen. Ich will dir bei WhatsApp Herzen schicken, möchte, dass du dich um mich sorgst, fragst wo ich bin und mir keine Gedanken machen müssen, wenn ich dir 1000 Nachrichten schreibe, weil ich dich vermisse und mich frage wo du bist, weil ich dich brauche. 

Du sollst meine Welt ins Ungleichgewicht bringen, sollst mich erschüttern, mich glücklich machen... Unsere Beziehung wird nicht einfach, nicht perfekt und ganz bestimmt nicht rosarot und pink, wir werden uns streiten und anschreien, aber unsere Beziehung wird uns vervollständigen, sie wird perfekt unperfekt sein, bunt wie ein Regenbogen und wir versöhnen uns immer und immer wieder. 

Mr. X, vielleicht kenne ich dich schon, vielleicht weiß ich es ganz tief in mir drin auch schon, dass du derjenige bist, vielleicht lerne ich dich in den nächsten Jahren erst noch kennen oder du läufst mir morgen Nachmittag einfach so über den Weg. 
Egal wo ich dich treffe oder wie oder, ob ich dich schon kenne, irgendwann wirst du diesen Text lesen - vielleicht lesen wir ihn auch zusammen - und dann wirst du merken, dass das passt, dass wir passen und dann wirst du jetzt bei diesem Satz lächeln, mich zu dir ziehen, in den Arm nehmen, mich auf die Stirn küssen und sagen, dass du mich liebst...

Bis dahin warte ich auf dich und genieße mein Leben.

Deine Nadja ♥

Follow my blog with Bloglovin
Follow me on Facebook
Follow me on Instagram 
Follow me on YouTube

Kommentare:

  1. So ein schöner Text - und so schön poetisch!
    Ich bin ja eigentlich kein wirklich romantischer Mensch, aber in diese Sichtweise kann ich mich hineinversetzen.. und ich hoffe, dass du deinen Mr. X so bald wie möglich triffst!

    Alles Liebe!
    Deliriumskind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) freut mich, dass er dir gefällt, auch wenn du eigentlich kein wirklich romantischer Mensch bist :D
      Iwann wird er da sein, ich bin mir sicher! :)
      Alles liebe!

      Löschen