Samstag, 6. September 2014

Liebster Award von Layla

Layla hat auf ihrem Blog deliriumskind alle nominiert, die (zufälligerweise) ihren Liebster-Award-Post gelesen haben.. und da ich da schon irgendwie Lust drauf hab, mach ich jetzt einfach mal mit:

Hier die Regeln:
1.Verlinke die Person, die dich nominiert hat
2.Beantworte ihre 11 Fragen
3.Nominiere 11 weitere Blogger
4.Stelle nun 11 weitere Fragen an die Blogger
5.Gib den Nominierten Bescheid, damit sie von ihrer Nominierung erfahren

Die Fragen, die es zu beantworten galt:

1. Was ist dein allerliebster Film? Und warum?
Schwierige Frage, allerdings denke ich, dass ich ruhigen Gewissens "Avatar" sagen kann. Ein unglaublicher, wunderbarer Film, mit einer tollen, spannenden Story und einem super Hintergedanken. Ich war mehrmals im Kino und hab ihn gleich zweimal auf DVD, da ich mir als erstes die ganz normale Version gekauft hab und die Special Edition dann natürlich auch brauchte, als es diese zu Kaufen gab. Ich gucke wirklich viele Filme und auch Serien und wirklich viele davon zählen zu meinen Lieblingen, aber Avatar wird denk ich so schnell nicht vom ersten Platz verdrängt. Warum? Muss ich dazu noch was schreiben? :D

2. Und dein Song der Woche?
Prayer in c von Lilly Wood & The Prick und Robin Schulz. Momentan läuft das bei mir ständig. Selbst als Weckton und, wenn mich jemand anruft. Ich liebe es einfach.

3. Verrätst du mir ein paar deiner Zukunftspläne?
Erst einmal möchte ich meine Ausbildung abschließen, am Besten auch mit gutem Gewissen. Wenn ich das geschafft hab würde ich gerne reisen, die Welt sehen, mich frei fühlen. Außerdem möchte ich gerne Leute glücklich machen, selbst glücklich durchs Leben gehen und mehr die positiven Erlebnisse, als die negativen im Kopf behalten. Ich möchte so leben, dass ich später einmal auf mein Leben zurückblicken und mit einem Lächeln erzählen kann wie schön die ganzen letzten Jahre waren. :)

4.Was meinst du kannst du dich besser mit Bildern oder mit Worten ausdrücken?
Ich glaub mit Worten. Ich fotografiere zwar auch liebend gern und versuche dort auch oft Gefühle zu verpacken, aber es gelingt mir denk ich besser beim aufschreiben.

5. Auf welches soziale Netzwerk könntest du am wenigstens verzichten? Und auf welche am meisten?
Ich glaub, wenn niemand ein soziales Netzwerk benutzen würde, könnte ich auch auf alle verzichten. Dadurch, dass die Welt so Netzwerabhängig ist geht das wohl nicht... Wenn ich mich also entscheiden müsste wäre wohl Instagram das worauf ich verzichten könnte. Es ist zwar wirklich toll, aber nicht ganz so wichtig, denk ich. Wenn WhatsApp dazu zählt ist das wohl das Netzwerk, auf welches ich gar nicht verzichten kann.. Obwohl Facebook auch wichtig ist.. Hm.. :D

6. Was ist dein Zufluchtsort, wenn du nachdenken musst?
Seht ihr da oben die Brücke im Header? :)
Oder mein geliebtes Meer!

7. Was hast du für dieses Wochenende geplant?
Samstagabend werde ich evtl mit ein paar Freunden grillen und Sonntag fahr ich mit meiner Familie ans Meer.

8. Was war der glücklichste Moment deines Lebens?
Puh... Das ist glaub ich die schwierigste Frage, die ich je beantworten musste. Wenn ich drüber nachdenke.. Ich glaube das war bei meinem zweiten Linkin Park Konzert. Ehrlich, da standen meine Freundin und ich in der zweiten Reihe und Chester fing an die ersten Lyrics von New Devide zu singen. Keine Ahnung wieso gerade bei diesem Lied, aber in diesem Moment hatte ich Gänsehaut und hätte heulen können vor Freude - einfach wunderwunderwunderschön.

9. Was gefällt dir so am Bloggen?
Mir gefällt es meine Gedanken und Gefühle aufzuschreiben und dass diese auch gelesen werden. Mir gefällt es meine Meinung in der Öffentlichkeit preiszugeben, mich mit anderen auszutauschen und ja..

10. Was ist deine größte Leidenschaft?
Zählt Schokolade da auch zu? :D

11. Was würdest du gerne können, kannst es aber noch nicht?
Zum einen würde ich liebend gern Klavier spielen können oder auch Gitarre. Allerdings hab ich Gitarre schon einmal ausprobiert und irgendwie will das so gar nicht gelingen. Und dann würd ich gerne noch Italienisch sprechen können. Ich liebe diese Sprache!

So...da ich leider nicht genau weiß wen ich nominieren kann, nominiere ich jetzt einfach alle, die diesen Post lesen... :)
Wäre toll, wenn ihr mitmacht!

Hier kommen dann mal meine Fragen:

1. Was hat dich dazu gebracht zu bloggen?
2. Wohin würdest du gerne einmal reisen?
3. Stadt oder doch lieber Land? Und warum?
4. Was fasziniert dich an jemanden?
5. Gibt es etwas, was du so gar nicht magst?
6. Welche Person würdest du gerne mal treffen?
7. Shoppst du lieber in der Stadt oder online?
8. Wie stellst du dir den perfekten Samstag vor?
9. Was ist deine Lieblingsfernsehserie?
10. Was vermisst du an deiner Kindheit?
11. Bist du ein Adrenalinjunkie (Achterbahn etc.)?

So.. das wars dann erstmal wieder von mir! :)


Follow my blog with Bloglovin
Follow me on Facebook

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Blog wirklich wirklich toll, du hast gleich mal eine Leserin mehr! :)
    War grade ein bisschen geflasht, als ich wieder auf die normale Googleseite zurück gegangen bin und das weiß plötzlich so krass hell war im vergleich zu deinem Rot! :D
    Aber mir gefällt das rot echt gut :) [ muss mir nächstesmal vor dem zurückschalten halt schnell eine Sonnenbrille aufsetzen :P ]

    Liebe Grüße <3
    Julia
    Stillifly.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh das freut mich total, dass dir mein Blog gefällt und ich eine Leserin mehr hab.. :) Haha das kann ich mir vorstellen, dass dich das geflasht hat.. bin ja selbst manchmal auch geflasht davon :D
      Dankeee <3

      Löschen
  2. Liebe Nadja,

    schon, dass Du bei dem Award mitgemacht hast. So hatte ich die Gelegenheit, etwas mehr über Dich zu erfahren. Sehr symphatisch, kann ich nur sagen. ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Nicole.. :) Freut mich, dass es dir gefallen hat :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. "Avatar" mag ich auch sehr gern! Den muss ich jetzt doch mal noch schauen, weil wir erst seit ein paar Monaten einen tollen&neuen Fernseher haben. Vorher hatten wir so eine alte Krücke... da machten solche Filme keinen Spaß. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa.. den kann man auch nicht oft genug sehen.. obwohl er schon so lang ist, dass man sich wirklich die Stunden einteilen muss und den Zeitpunkt perfekt wählen muss.. :D Mit Unterbrechungen ist ja doof.. :( :D

      Löschen