Montag, 6. Oktober 2014

Longboardtour-Suchti & Mückenattacke im Wald

So ihr Lieben, ich denke diese Überschrift beschreibt mein langes Wochenende ziemlich gut. Donnerstagvormittag fing es leider schon an, dass ich etwas krank wurde, mit Halzschmerzen und Schnupfen...
Deshalb lag ich Donnerstagabend, als ich dann zuhause war, nach der Berufsschule, einfach nur auf dem Sofa rum und hab, ebenso wie den halben Freitag die restlichen Longboardtour-Videos, die ich noch nicht geguckt hab, gesuchtet. 
Suchten muss/kann man wirklich schon sagen, weil ich da wirklich am Laptop klebe und ja... Hab ich schon mal geschrieben, dass ich gar nicht weiß was ich machen soll, wenn diese Videos wegfallen? Oo 

Naja, ich hab zwischendurch auch schon angefangen andere Videos von den Vieren zu schauen und die Abos haben sich, denke ich so oder so gelohnt.. :D 
Die, die mir auf Instagram folgen haben dies aber sicherlich mit diesem Bild schon mitbekommen:


Dann haben wir am Wochenende auch noch Besuch bekommen, von langjährigen Freunden von uns, die unter anderem auch ihre Hündin Jette mit hatten. Jette ist mein sogenannter Patenhund. <3

Wir sind dann letztendlich abends noch ein wenig im Wald spazieren gewesen, weil frische Luft ja auch gut tut (die restlichen Videos hab ich mir übrigens draußen in der Sonne angeschaut :)) und Bewegung ja sowieso.
Ich hatte sogar extra meine gute Kamera mit in den Wald, weil die Sonne schon so schön am untergehen war und ich endlich mal wieder ein paar Bilder machen wollte... 
Wie das dann immer so ist, kaum angekommen, möchte ich ein Bild machen - Akku leer! -.-

Hab dann aber dennoch ein paar schöne Bilder mit dem Handy aufnehmen können.

Es musste einfach immer der größte Stock sein.


Das Wetter war einfach richtig, richtig schön, weshalb wir dann noch ganz spontan den Grill angeworfen haben. 
Wir haben uns dann auch nochmal für den nächsten Tag verabredet, was immer ein kleines Wunder ist, weil wir relativ weit auseinander wohnen (also unsere Familien allgemein) und alle immer viel zu tun haben.

Am nächsten Abend wollten wir dann etwas geplanter grillen, mit Salaten und so. :D 

Mein neues Sperrbilschirmbild. <3


Einige Minuten vorher hatte sie ihre Decke gepackt, sie in Position gebracht (mit viel Pfotenscharen und Schnauze vergraben) und sich dann so eng wie möglich zusammen gerollt... :D

Tja.. den Rest des Wochenendes hab ich nicht mehr wirklich was gemacht, außer die Longboard-Crew auszustalken (ich glaub ich nerv sogar hier schon damit rum Oo :D) und zu gammeln... In Akkordarbeit musste ich dann bis eben noch wieder Sachen für die Berufsschule packen. -.- 
Das Gute ist, nach dieser Woche hab ich erst einmal 2 Wochen Urlaub ("Ferien" sozusagen :D) 

Es ist auch schon wieder nach 0.00Uhr, also eig. auch schon wieder Montag. Da in der Berufsschule das WLAN leider immer noch nicht funktioniert und ich leider (noch) keinen Internetstick habe, werde ich mich erst nächstes Wochenende wieder melden können (und die Videos von der... jaaaa okay ihr wisst was ich meine).

Achso, was ich aber noch erwähnen und zeigen wollte, ist (ich habs ja sogar in der Überschrift groß erwähnt), dass dieser Besuch im Wald die Liebe der Mücken zu mir wieder aufleben lassen hat. :(
Ich hatte dieses Jahr wirklich ziemlich viel Glück was die Stiche angeht, aber dieses Mal hat mir mal wieder gezeigt warum es sehr unschlau von mir ist ohne Mückenschutz rauszugehen.. 

Irgendwie reagier ich ziemlich allergisch auf Mücken/Bremsen. Manchmal geht es gut und an anderen Tagen...
Naja gestern Nacht konnte ich kaum schlafen, weil es so weh tat und gejuckt hat und heute Morgen (Sonntag) bin ich dann aufgewacht und mein rechtes Bein ist an der Wade einfach mal fast doppelt so dick wie das linke. Damit ihr da einen kleinen Einblick von bekommt:


Fresh... Nicht!
Naja, das wars jetzt erstmal von mir. :)
Bis daaaann.


Follow my blog with Bloglovin
Follow me on Facebook

Kommentare: